Die Ausbildung zum Privatflugzeugführer nach den EASA-FCL-Richtlinien ermöglicht den direkten Erwerb des internationalen PPL(A) ohne Einschränkungen.

 

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 16 Jahre bei Ausbildungsbeginn, 17 Jahre bei LizenzerwerbB
  • Bescheinigung der Flugtauglichkeit
  • Erfolgreiche Teilnahme an einer Ausbildung in Sofortmaßnahmen am Unfallort
  • Ausbildung und Prüfung in Theorie und Praxis

 

Theorie

Die theoretische Ausbildung und Prüfung umfasst folgende Sachgebiete

  • Luftrecht und ATC-Verfahren
  • Sprechfunkverkehr
  • Allgemeine Luftfahrzeugkunde, Flugleistung und Flugplanung
  • Aerodynamik
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Betriebliche Verfahren, Verhalten in besonderen Fällen

 

Praxis

Die Flugausbildung umfasst mindestens 45 Flugstunden, davon mindestens 25 Stunden mit Fluglehrer, sowie mindestens 10 Stunden Alleinflug unter Aufsicht, davon mindestens 5 Stunden Überlandflug im Alleinflug mit mindestens einem Flug über 150 NM mit zwei Zwischenlandungen. Bis zu 5 Flugstunden können in einem Simulator oder Verfahrenstrainer durchgeführt werden.

 

Zusätzliche Berechtigungen
Aufbauend auf der PPL(A)-Lizenz können weitere Berechtigungen erworben werden.

Dies sind zum Beispiel:

  • Kunstflugberechtigung
  • Nachtflugberechtigung
  • Berechtigung zum Schleppen von Segelflugzeugen
  • Fang- oder Bannerschleppberechtigung
  • Lehrberechtigung
  • Instrumentenflugberechtigung (IFR)

Unser Standort

Mönchengladbach (EDLN)

Am Flughafen 34
41066 Mönchengladbach, Deutschland

 

+49 (0) 2161-99088620 |  info (at) blue-sky-aviation.de | Impressum | Datenschutzerklärung | Links |